Ein Architekturwettbewerb der etwas anderen Art

Gottfried Wipfler hat das originellste Insektenhotel in Voitsberg designt

Das Weststeirische Einkaufszentrum WEZ in Bärnbach hat dazu eingeladen, Insektenhotels zu bauen und anlässlich eines Wettbewerbs einzureichen.

Da sich die Mitarbeiter*innen der  Natur.Werk.Stadt Voitsberg sehr intensiv mit dem Erhalt der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen auseinander setzen, haben sie sich begeistert ans Bauen gemacht. Sechs in Größe und Aussehen sehr unterschiedliche Insektenhotels wurden vom Team eingereicht und eines davon hat in der Kategorie „Originellstes" den ersten Platz erreicht!

Der Gewinner Gottfried Wipfler, der die Natur.Werk.Stadt in Voitsberg tatkräftig als Mitarbeiter unterstützt, hat nicht nur ein Insektenhotel, sondern gleich eine „Kinderkrippe" für Insekten gebaut. Im WEZ wurde er zu einem Fototermin und zur Preisverleihung eingeladen und bekam auch Einkaufsgutscheine überreicht. Gemeinsam mit der Biologin Julia Edlinger, die als Schlüsselkraft in der Natur.Werk.Stadt Voitsberg tätig ist, wurde der Gewinn abgeholt.

Das preisgekrönte Insektenhotel möchte Gottfried Wipfler einer gemeinnützigen Organisation überlassen, damit Insekten und Menschen gleichermaßen ihre Freude an seinem Bauwerk haben.

Insektenhotel
Insektenhotel© Gottfried Wipfler
Gottfried Wipfler und Julia Edlinger von der Natur.Werk.Stadt
Gottfried Wipfler und Julia Edlinger von der Natur.Werk.Stadt© Natur.Werk.Stadt
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).