Igelburg Obervoitsberg

Natur.Werk.Stadt - hosted by | naturschutzbund | Steiermark

Rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit hatte ein Mitarbeiter der Voitsberger  Natur.Werk.Stadt die Idee, für Igel eine Möglichkeit zum geschützten Überwintern zu schaffen, die sich auch im eigenen Garten einfach umsetzen lässt und auf diese Weise (Über-)Lebenraum für viele Kleintiere bietet. Aus natürlichen Materialen, die im Herbst ohnehin im Garten anfallen, entsteht an geschützten, schattigen Plätzen ein kleines Refugium zum Überwintern für Igel. Reisig, Laub und Gehölzschnitt sind die passenden Baumaterialien für eine Igelburg; diese werden sorgfältig zu einem kleinen oder größeren Hügel geschlichtet, damit ein warmes Winterschlafquartier entsteht.

In Voitsberg wurde die mittels beschrifteter Tafel gekennzeichnet Igelburg ein Teil des Naturlehrpfades und trägt auf diese Weise zur Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung bei. Nachahmung ist ausdrücklich erwünscht!

Die bezugsfertige Igelburg Obervoitsberg
Die bezugsfertige Igelburg Obervoitsberg© Natur.Werk.Stadt
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).