Jungpflanzen bringen, tauschen, schenken oder sich schenken lassen!

Natur.Werk.Stadt der StAF - hosted by | naturschutzbund | Steiermark

Natur.Werk.Stadt und Naturschutzbund luden am 17. Mai zur Schenk- und Tauschbörse


Bereits zum zweiten Mal gab es auf Initiative der  Natur.Werk.Stadt
(hosted by | naturschutzbund | Steiermark und StAF) im Garten des Wertschätzungszentrums in der Grazer Leuzenhofgasse 2 eine Schenk- und Tauschbörse für Jungpflanzen. Diese fand am Dienstag, 17. Mai, von 13 bis 15 Uhr, statt - bewährter Kooperationspartner war wieder das Forum Urbanes Gärtnern. Jungpflanzen bringen, tauschen, schenken und mit nach Hause nehmen - für mehr Biodiversität im eigenen Garten oder auch am Balkon. Dazu gab es wertvolle Tipps für die Jungpflanzen-Anzucht.

Milijana Kozarevic, Teamleiterin der Natur.Werk.Stadt, sagt: „Ich freue mich, dass wir mit dem ganzen Team seit Anfang des Jahres eine Vielzahl an Jungpflanzen, Gemüse und Kletterpflanzen ziehen konnten!"

Das St:WUK-Projekt Natur.Werk.Stadt der StAF - Steirische Arbeitsförderungsgesellschaft m.b.H. in Kooperation mit | naturschutzbund | Steiermark wird durch die finanzielle Unterstützung des AMS Steiermark und des Landes Steiermark (Ressorts Soziales und Naturschutz) sowie mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds ermöglicht.

Jungpflanzen Schenk- und Tauschbörse:

Di, 17. Mai, von 13 - 15 Uhr solange der Vorrat reicht, im Garten des Wertschätzungszentrums, Leuzenhofgasse 2, 8020 Graz

Jungpflanzen-Börse der Natur.Werk.Stadt.
Jungpflanzen-Börse der Natur.Werk.Stadt.© Andrea Pavlovec
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).